Angekommen & Angenommen

Aufrichtige Intimität ist nicht rein auf das Körperliche ausgerichtet. Es ist eine tiefe Verbindung, bewusster, spiritueller Art, eine Verschmelzung, die einen Einblick in die Seele des anderen gewährt.

 

Mangels Aufklärung bzw. auch Darstellung in Büchern und Filmen besteht die Möglichkeit der Vorstellung zu erliegen, dass sich körperliche Liebe lediglich über die, salopp ausgedrückt, Raus-Rein-Bewegung der Männlichkeit in den weiblichen Schos bis zum gegenseitigen Höhepunkt definiert. 

 

Bewusste Sexualität drückt sich allein schon durch achtsame Bezeichnungen der Geschlechtsorgane aus. So verwenden wir die tantrischen Ausdrücke - "Lingam" für die Männlichkeit und "Yoni" für die Weiblichkeit.

 

Den jeweils anderen wie einen König oder eine Königin zu behandeln, ihn oder sie vollkommen anzunehmen, bietet einen unerschöpflichen, experimentierfreudigen Spielraum im Bereich der körperlichen Ebene. 

 

Dies kann sich nährend auf unsere Gesundheit auswirken. Körper (-bewusstsein), Geist (blockierende Glaubenssätze) und Seele (alte Themen) finden Ausgleich und Harmonie.

 

Zu alle dem kommt die bewusste Entscheidung zur Heiligkeit und Treue - das Genießen dieser intensiven Verbindung als Seelenpartner.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika & Ivo Andreas SCHNEIDER