Was ein Mensch sät, wird er auch ernten!

Galaterbrief Kapitel 6, Vers 7

Was ist ein Kokopelli?

 

Der Name Kokopelli stammt vom Hopi-Geist Kookopölö (einem der Kachina-Geister), der für Fruchtbarkeit von Menschen und Feldfrüchten steht.

(Auszug aus Wikipedia)

 

Ich kann mich noch erinnern, dass der Kokopelli eines meiner ersten gedoteten Werke war - zu sehen auch in der Rubrik "Seelenzeichen - soul signs - Feder- und Pinselstrich" unter "Dots".

 

Während meines Workshops bei Monika Kefer bin ich dem Kokopelli dann wieder begegnet.

 

Ich habe eine ganz wunderbare CD für Jung und Alt entdeckt - die Künstlerin nennt sich Mai Cocopelli.

 

Sie ist mit Herz und Seele Kinderliedermacherin, hat mehrere internationale Preise gewonnen und schreibt wunderbare, berührende und tiefgehende Texte.

 

Meine absoluten Hörgenusslieblinge sind: Namasté und Sonnengruss

(auf der CD - Mai Cocopelli und der kleine Yogi)

 

Hier geht's zu ihrer Website: Mai Cocopelli

Lasst Euch mitnehmen auf eine tolle Reise und genießt allein oder zusammen mit Euren Kindern diese Inspirationen und habt Freude am Yoga.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika & Ivo Andreas SCHNEIDER