Für ein Gespräch in Augenhöhe, muss sich keiner größer oder kleiner machen. Die Kunst liegt im Umgangston!

Unbekannt

 

Still in mir gehe ich den Strand entlang,

höre das Rauschen der Wellen,

schmecke die salzige Luft,

spüre den Wind auf meiner Haut.

 

Wir begegnen einander, gehen Seite an Seite weiter.

Ganz leise beginnt die Melodie Deines Herzens zu erklingen,

ich höre zu und lausche.

 

Lass mich mitnehmen auf eine Reise,

fühle und sehe Dich,

so wie Du bist,

in allen Formen, Farben und Tönen,

in diesem Moment, JETZT!

 

Es ist ein Miteinander für eine unbestimmte Zeit.

Zeit, der wir gemeinsam Raum geben,

und wenn Du dann weiterziehst erfüllt mich unendliche Dankbarkeit,

für all das, was ich durch Dich erfahren durfte, sehen konnte.

 

In meinem Herzen klingt leise ein Teil Deiner Melodie weiter,

eine Erinnerung an Deine wunderbare Seele.

 

Und irgendwann werden wir uns wieder begegnen.

Ich werde mich an Dich erinnern, an Dein Lied,

welches damals mein Herz berührt hat.

 

Angelika Schneider, 14.07.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika & Ivo Andreas SCHNEIDER