Was ein Mensch sät, wird er auch ernten!

Galaterbrief Kapitel 6, Vers 7

Was ist ein Kokopelli?

 

Der Name Kokopelli stammt vom Hopi-Geist Kookopölö (einem der Kachina-Geister), der für Fruchtbarkeit von Menschen und Feldfrüchten steht.

(Auszug aus Wikipedia)

 

Ich kann mich noch erinnern, dass der Kokopelli eines meiner ersten gedoteten Werke war.

 

Während meines Workshops bei Monika Kefer bin ich dem Kokopelli dann wieder begegnet.

 

Ich habe eine ganz wunderbare CD für Jung und Alt entdeckt - die Künstlerin nennt sich Mai Cocopelli.

 

Sie ist mit Herz und Seele Kinderliedermacherin, hat mehrere internationale Preise gewonnen und schreibt wunderbare, berührende und tiefgehende Texte.

 

Meine absoluten Hörgenusslieblinge sind: Namasté und Sonnengruss

(auf der CD - Mai Cocopelli und der kleine Yogi)

 

Hier geht's zu ihrer Website: Mai Cocopelli

Lasst Euch mitnehmen auf eine tolle Reise und genießt allein oder zusammen mit Euren Kindern diese Inspirationen und habt Freude am Yoga.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika & Ivo Andreas SCHNEIDER